Lost Places in Sachsenneue Lost PlacesSonstige verlassene Orte

Kreiskrankenhaus

OP Saal in verlassenem Krankenhaus in Sachsen - Lost place Sachsen - verlassene Orte

Das verlassene Kreiskrankenhaus in Sachsen musste im Jahre 1998 einem Neubau, welcher an einem anderen Standort errichtet wurde, weichen. Seit dem steht es leer und verfällt zusehends. Die Anfänge finden sich 1863 als ein erstes Gebäude das sogenannte Arbeits- und Versorgehaus erbaut wurde. Es diente zur Aufnahme und Korrektur arbeitsscheuer Personen sowie für akut erkrankte Insassen. Im Jahre 1880 machte sich ein Krankenhausneubau erforderlich. Im Laufe der Zeit wurde es zum Landkrankenhaus und es kamen 1899 und 1914 noch weitere Anbauten hinzu. 1951 wurde aus dem Landkrankenhaus das Kreiskrankenhaus.  Nun ist dieser Lost Place dem Einsturz nahe. Der Zustand der Bausubstanz war mehr als desolat.

alle LOST PLACES auf eightTWOeightSIX

Jetzt alle verlassenen Orte entdecken!

Slider
eightTWOeightSIX Lost Places Sachsen Erzgebirge Vogtland NRW Logo
Folge eightTWOeightSIX
photography
Lost Places
auf facebook.

Erhalte regelmäßig Benachrichtigungen über neue Lost Places!

Folge eighttwoeightsix Lost Places auf Facebook
Slider