Lost Places in Sachsenneue Lost Places

Haus der seltsamen Türen

Haus der seltsamen Türen im ehemaligen Erbgericht im Erzgebirge in Sachsen - Lost Place - Verlassene Orte

Dieses ehemalige Erbgericht in einer kleinen Gemeinde in Sachsen wies einige Kuriositäten auf. Das Obergeschoss wurde zu einer Wohnung ausgebaut. Das besondere hierbei waren allerdings die etwas aus der Mode gekommenen Säulen und sehr seltsame Türkonstruktionen. Scheinbar lebte hier ein Tüftler, der aus alten Fahrradfelgen seinen Kindern einen Mechanismus baute, um die Türen auf besondere Art und Weise öffnen und schließen zu können. Neben sehr viel zurückgelassenem Spielzeug befanden sich in der Wohnung, auf dem ganzen Boden verteilt unzählige Bücher. Selbst auf dem Dachboden lag alles mit Büchern voll. Viele davon mit wissenschaftlichen oder philosophischen Themen. Warum das Haus verlassen und soviel zurückgelassen wurde ist nicht bekannt. Jedenfalls scheint es schon weit über 10 Jahre verlassen zu sein. Zudem war in diesem Lost Place noch ein verrümpelter Ballsaal vorhanden welchen eine Firma scheinbar eine gewisse Zeit noch als Lager nutzte.

Verlassene Orte

alle LOST PLACES auf eightTWOeightSIX

Jetzt alle verlassenen Orte entdecken!

Slider
eightTWOeightSIX Lost Places Sachsen Erzgebirge Vogtland NRW Logo
Folge eightTWOeightSIX
photography
Lost Places
auf facebook.

Erhalte regelmäßig Benachrichtigungen über neue Lost Places!

Folge eighttwoeightsix Lost Places auf Facebook
Slider